kreativworkshop, wege zur selbst gmbh, netzwerktreffen

Innovationsimpulse vom Netzwerktreffen der „Wege zur Selbst GmbH“: Digitaler, moderner, erfolgreicher

Seit vielen Jahren bin ich im Vorstand der Selbst GmbH e.V. Die Non-Profit-Organisation unterstützt die Modernisierung von HR durch informelles Voneinander-Lernen: Mittlerweile sind wir seit unserer Gründung im Jahr 2000 zur drittgrößten Personalervereinigung angewachsen. Im Dezember hat unser 46. Netzwerktreffen stattgefunden und zum ersten Mal hat die Selbst GmbH zentrale Ergebnisse und Eindrücke in einer interaktiven Broschüre veröffentlicht.

„Wege zur Selbst GmbH“ – ein Projekt, das mir am Herzen liegt

kreativworkshop, wege zur selbst gmbh, netzwerktreffen
Haufe Quadrant zum Upgrade von Betriebssystemen. Ideen werden am besten visualisiert – das lehren auch Kreativitätstechniken. (Bild: Stephan Grabmeier)

Ich engagiere mich im Vorstand der „Wege zur Selbst GmbH e.V.“ , weil mir die Entwicklung der HR Funktion und Innovation im System Arbeit sehr wichtig ist. In meiner täglichen Arbeit seit vielen Jahren/Jahrzehnten erlebe ich immer wieder, wie rückständig HR in vielen Unternehmen manchmal ist. Gründe, moderner zu werden, gibt es genug: Zum einen wandeln sich Märkte immer schneller – Unternehmen, die da nicht Schritt halten können und die besten Talente für sich gewinnen können, sind schnell weg vom Fenster. HR kommt in diesem Bereich zentrale Aufgaben zu – denen sie leider oft (noch) nicht gewachsen sind. Bei der Verwirklichung dieser Ziele wollen wir von der Selbst GmbH Unternehmen und ihre HR-Abteilungen unterstützen.

 

Erfahrungen und Tipps in Sachen Digitalisierung

Bei unserem Netzwerktreffen im November 2015 in Unterföhring hatten wir mit Sky, Haufe, Westfalen oder dem Axel Springer Verlag große Unternehmen am Start, die über ihre Erfahrungen mit der Digitalisierung und über Change Management in der Unternehmenskultur berichteten. Die Teilnehmer hatten dabei die ganze Zeit die Möglichkeit, über Social Tools die Vorträge zu bewerten – ganz im Sinne neuer digitaler Transparenz! Denn dass neue Anforderungen an Unternehmen und HR ein modernes Instrumentenportfolio brauchen, haben wir von der Selbst GmbH längst begriffen 😉

Die Themen auf dem 46. Netzwerktreffen:

  • Digitale Transformation der Medienlandschaft und Modernisierung von Unternehmenskultur in großen Medienhäusern – der Fernsehsender Sky und der Axel Springer Verlag schilderten ihre Erfahrungen und gaben einen Ausblick auf die digitale Zukunft in ihren jeweiligen Sparten
  • Demokratische Unternehmensführung – der demokratisch gewählte CEO der Haufe umantis Marc Stoffel schilderte seinen Werdegang (mit den Themen Mitbestimmung und Demokratie in Unternehmen befasse ich mich auch in Kürze hier auf dem Blog)
  • Was macht die Innovationsschmiede Silicon Valley so erfolgreich? Prof. Sabine Remdisch von der Stanford University erklärte in ihrem Vortrag, was die Region so offen mächtig für Neues macht und was Vordenker hierzulande dort noch lernen können.
  • Mit der Idee der Dritten Orte stellte Thomas Sattelberger eine der mächtigen Vor- und Querdenker der weltweiten HR Szene ein Konzept für die Industrie 4.0 vor, mit dem sich auch in traditionellen Wirtschaftssektoren Innovationen entwickeln und eine Veränderung der Unternehmenskultur umsetzen lässt. Der Grundgedanke ist, an einem „dritten Ort“ Kooperation mit StartUps oder anderen Innovationskatalysatoren zu ermöglichen, um Widerstände in konservativen Strukturen elegant zu umschiffen.
    simone Ashoff, wege zur selbst gmbh, netzwerktreffen
    Simone Ashoff von der Good School. (Bild: Stephan Grabmeier)

     

  • Für „Einfach mal machen“ plädierte Jan Westerbarkey der Inhaber und Geschäftsführer des mittelständischen Unternehmens Westaflex GmbH. Denn wo immer Neues entstehen soll, ist auch ein Risiko dabei. Mut zum Ausprobieren gehört dazu!
  • Simone Ashoff von der Hamburger Good School zeigte in ihrem Vortrag, wie man Kompetenzen in Sachen Digitalisierung von HR an Personaler vermittelt, ohne dass sie sich langweilen.

Es war ein Feuerwerk an Experten, Wissenschaftlern, Vor- und Querdenkern – ganz im Sinne der Selbst-GmbH. Ein Blick in die Broschüre für weiterführende Infos lohnt sich! Sie ist so konzipiert, dass sie sowohl als Print- als auch als digitale Version alle Infos zur Verfügung stellt. Hier können Sie sie herunterladen: Interaktive Broschüre zum 46. Netzwerktreffen der Selbst GmbH e.V.

Share

Haben Sie Anmerkungen?

Dann teilen Sie uns diese doch einfach mit Hilfe unserer Kommentarfunktion mit.


Kommentar verfassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.