0

Hören ist das neue Lesen 

Corporate Podcasts sind auf dem Vormarsch – und das aus gutem Grund. Podcasts können überall und jederzeit abgerufen werden – perfekt für diejenigen, die unterwegs sind oder ihre Bildschirmzeit reduzieren wollen. Studien zeigen, dass Menschen Podcasts im Durchschnitt 38 Minuten lang hören – deutlich länger als Videos gesehen werden. Das liegt daran, dass man Podcasts nebenher hören kann, während man andere Sachen macht. In Corporate Podcasts liegt eine große Chance für Unternehmen, die komplexe Sachverhalte ausführlicher darstellen oder Ihr geballtes Expertenwissen auf lockere Art und Weise vermitteln möchten.

Zielgruppen neu ansprechen

Mit einem eigenen Podcast erreichen Unternehmen auf unterhaltsame Weise Ihre Zielgruppe, ob Kunden oder Mitarbeiter. Sie kommunizieren Branchenwissen, Unternehmenskultur und Expertenmeinungen. Sie sind jederzeit abrufbar, die Abos sind für die Zuhörer kostenlos. Ein Corporate Podcast ist heute Teil eines innovativen Kommunikationskonzeptes und hat einen hohen Nutzen für modernes Storytelling. Mit unserem Studio Venezia bieten wir Unternehmen Unterstützung bei der Erstellung und Umsetzung eines Corporate Podcast.

Audio ist in Deutschland auf dem Vormarsch

Und das nicht erst seit der Coronakirse. Bereits 93 % der Deutschen hören täglich Audio, im Schnitt sogar 249 Minuten. Tendenz steigend! Vor allem Podcasts sind extrem beliebt: Laut aktueller Zahlen der Media Analyse Audio 22 hören Podcasthörer in der Woche 8 Stunden und 18 Minuten lang Podcasts. Das entspricht einer Steigerung von über 2 Stunden gegenüber der letzten Erhebung im Jahr 2018. Die Gründe für die zunehmende Popularität von Audio sind vielfältig: Neben dem großen Angebot an unterschiedlichen Inhalten spielt natürlich auch die Flexibilität eine Rolle, die Audio bietet. Ob beim Joggen, beim Autofahren oder beim Kochen – überall kann man Audios jederzeit und überall hören.

Quelle: Unsplash – Juha Hahn

Podcasts sind also ideal für diejenigen, die gerne multitasken – und es gibt mittlerweile zu fast jedem Thema einen passenden Podcast. Von Nachrichten über Unterhaltung bis hin zu Wissenschaft und Technik ist alles vertreten. Es gibt also keine Ausrede mehr, nicht up-to-date zu bleiben!

Der Trend geht klar zum Corporate Podcast

Experten sagen voraus, dass die nächste große Veränderung in der Kommunikation die weitere Professionalisierung von Audio sein wird. Dies ist eine interessante Entwicklung, da es bedeutet, dass Unternehmen nicht mehr nur auf Text, Bilder und Video angewiesen sein werden, um ihre Botschaften zu vermitteln. Stattdessen werden sie in der Lage sein, ihre Zuhörer mit Ton anzusprechen.

So entwickeln wir gemeinsam Ihren Corporate Podcast

Die Umsetzung folgt in 5 einfachen Schritten:

(1) Konzeption 
Dabei erstellen wir mit Ihnen ein gemeinsames Podcast Konzept. Dazu gehören u.a. Antworten auf die Fragen:

  • Welches Ziel möchte ich erreichen?
  • Wen möchte ich erreichen?
  • Gibt es schon Mitbewerber? Was machen  die?
  • In welche Rubriken soll mein Podcast unterteilt werden? ( wie bei einem Magazin machen regelmässig wiederkehrende Rubriken Sinn)
  • Welche Themen werden gerne gehört? 
  • Zu welchen Themen möchte ich mich als Experte positionieren? 

Mit dem Basiskonzept erstellen wir eine Redaktionsplan für die nächsten drei bis vier Folgen, um flexibel reagieren zu können. Darin legen wir konkret: Inhalt der Folge, Gäste, Themen für die Rubriken und weitere Details fest.

(2) Vorbereitung 

Zur Vorbereitung gehören einige technische Dinge z.B. das Intro und Outro einzusprechen, die technische Einrichtung festzulegen und lernen damit umzugehen. Darüber hinaus designen wir mit Ihnen die Bildsprache z.B. das Cover und weitere Details, die Ihnen wichtig sind.

Auf Basis des Redaktionsplans laden wir die ersten Gäste ein, briefen diese und bereiten die Scripts vor. 

(3) Produktion

Und dann geht es auch schon los. Sie sind Gast in Ihrem Corporate Podcast. Wir moderieren Sie durch Ihre Sendung. Die Gäste können wir einfach digital von jedem Ort der Welt zuschalten. 

Nach der Aufnahme geht es in die Postproduktion. Dabei optimieren und schneiden wir die Folgen zur finalen Abnahme durch Sie.

(4) Veröffentlichung

Jetzt geht Ihre Sendung On Air. Wir veröffentlichen Ihre Sendungen auf allen relevanten Plattformen von Apple, Amazon bis Spotify. Dazu gehören Shownotes, Infos und zusätzliche Verlinkungen.

(5) Vermarktung

Sobald die Sendung On Air ist, sprechen Sie Ihre Zielgruppen an z.B. über Ihre Newsletter, Social Media oder auf Ihrer Website. So bauen Sie sukzessive Ihre Community auf und immer weiter aus.

Ihr Corporate Podcast – das ist Ihr Mehrwert

Sie schaffen einen neuen Zugang zu moderner Kommunikation – Hören ist das neue Lesen.

Sachverhalte lassen sich in einem Podcast ausführlicher erklären als in einem Newsletter. Durch die Ihre Stimme transportieren Sie Emotionen an Ihre Zuhörer:innen, das macht es menschlich und authentisch. Dadurch bauen Sie andere Beziehungen zu Ihren Kunden auf. Sie verlängern, vertiefen oder bereiten den Kontakt auf. Beispiele sind u.a.

  • Verlängern: z.B. ein Tourismusverband: Sie binden Gäste ganzjährig an die Region und machen Lust auf einen Wiederholungsurlaub
  • Vorbereiten: z.B. ein Museum: Sie bringen Infos zu Ausstellungen locker und leicht in die Ohren
  • Vertiefen: z.B. zur Nachhaltigkeit, was genau macht Ihr Unternehmen in Sachen Nachhaltigkeit und Gemeinwohlorientierung.

Es gibt kaum ein Unternehmen, für das es sich nicht lohnt, einen Podcast aufzubauen. Je eher Sie damit starten, umso größer wird Ihr Vorsprung gegenüber Ihren Mitbewerbern. Laden Sie sich hier gerne weitere Informationen runter. Und dann lassen Sie uns sprechen. Wir freuen uns darauf.

Titelbild: Quelle: Unsplash – Austin Disel


Teile diese Story

Kommentiere diese Story

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und erkläre mich mit der Speicherung meiner Daten einverstanden.*